Hannover 96-Hauptsponsor Heinz von Heiden verschenkt Einfamilienhaus

WM-Stadtvilla wurde offiziell an ihre neuen Besitzer übergeben

Heinz von Heiden 2014

Am vergangenen Donnerstag, 10. September 2015, übergab Massivhaushersteller Heinz von Heiden die Stadtvilla „Town T1“ im Wert von 111.000 Euro, Hauptpreis der großen WM-Verlosung 2014, offiziell an ihre neuen Besitzer. Heinz von Heiden-Gesellschafter Helge Mensching ließ es sich nicht nehmen, der frisch gebackenen Hausbesitzerin Susanne Eichel und ihrem Lebensgefährten persönlich zu gratulieren.

Glückliche Gesichter bei allen Beteiligten - Bauleiter Oliver Remmele die Hausbesitzer Adrian Batzill und Suanne Eichel, Gabi und Klaus Eichel sowie Helge Mensching

Gut ein Jahr hat es von der Auslosung bis zur Hausübergabe gedauert. Gabi Eichel aus Süddeutschland konnte ihr Glück damals kaum fassen – das Los war tatsächlich auf sie gefallen. Die Gewinnerin übertrug den Hauptpreis der WM-Verlosung kurzerhand an ihre Tochter Susanne. Gemeinsam mit ihrem Partner übernahm diese die Stadtvilla nach einer ordnungsgemäßen Hausübergabe mit Bauleiter Oliver Remmele nun in ihren Besitz.
Bis zum Einzug, der in wenigen Wochen stattfinden soll, haben die künftigen Bewohner noch ein bisschen Arbeit vor sich. Die Maler- und Fliesenarbeiten müssen abgeschlossen werden, zudem wartet man noch auf die neue Einbauküche. Ende des Monats möchte das junge Paar aber spätestens einziehen.

Adrian Batzill und Susanne Eichel mit dem symbolischen Traumhaus-Schlüssel das Heinz von Heiden-Haus im Wert von 111.000 Euro gehört nun offiziell ihnen

Das Massivhaus wurde anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 verlost – Weltmeister und Hannover 96-Torhüter Ron-Robert Zieler zog die Gewinnerin aus über 7.000 Teilnehmern.

Heinz von Heiden, Hauptsponsor von Hannover 96, gratuliert den frischgebackenen Hausbesitzern noch einmal ganz herzlich und wünscht viel Freude und glückliche Stunden im neuen Heim.

Advertisements