Scheckübergabe bei Straßenkinder e.V.

Eckhard Baumann (li.) und Markus Kütter (re,.) nahmen den symbolischen Spendenscheck von Dr. Helge Mensching und Stefani Bode, beide Heinz von Heiden, im Beisein einiger Kinder entgegen.

Eckhard Baumann (li.) und Markus Kütter (re,.) nahmen den symbolischen Spendenscheck von Dr. Helge Mensching und Stefani Bode, beide Heinz von Heiden, im Beisein einiger Kinder entgegen.

 

Heinz von Heiden unterstützt die Berliner Kinder- und Jugendarbeit mit 20.000 Euro

Am vergangenen Mittwoch fand im Kinder- und Jugendhaus Bolle des Straßenkinder e.V in Berlin/Marzahn eine Spendenscheck-Übergabe statt.

Gemeinsam mit Heinz von Heiden hatte der Verein einen 660 m² großen Erweiterungsbau zum bestehenden Jugendhaus verwirklicht, der im April dieses Jahres eingeweiht wurde.

„Das Kinder und Jugendhaus Bolle ist in unseren Augen ein unterstützenswertes Projekt in der Hauptstadt, das wir gerne mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro fördern“, erklärte Dr. Helge Mensching, Mitglied der Gesellschafterfamilie, im Rahmen der Scheckübergabe an den Vereinsvorsitzenden Eckhard Baumann und den pädagogischen Leiter Markus Kütter.

Weitere Informationen unter: Scheckübergabe bei Straßenkinder e.V. – Aktuelles – Heinz von Heiden

 

Advertisements