Scheckübergabe bei Straßenkinder e.V.

Eckhard Baumann (li.) und Markus Kütter (re,.) nahmen den symbolischen Spendenscheck von Dr. Helge Mensching und Stefani Bode, beide Heinz von Heiden, im Beisein einiger Kinder entgegen.

Eckhard Baumann (li.) und Markus Kütter (re,.) nahmen den symbolischen Spendenscheck von Dr. Helge Mensching und Stefani Bode, beide Heinz von Heiden, im Beisein einiger Kinder entgegen.

 

Heinz von Heiden unterstützt die Berliner Kinder- und Jugendarbeit mit 20.000 Euro

Am vergangenen Mittwoch fand im Kinder- und Jugendhaus Bolle des Straßenkinder e.V in Berlin/Marzahn eine Spendenscheck-Übergabe statt.

Gemeinsam mit Heinz von Heiden hatte der Verein einen 660 m² großen Erweiterungsbau zum bestehenden Jugendhaus verwirklicht, der im April dieses Jahres eingeweiht wurde.

„Das Kinder und Jugendhaus Bolle ist in unseren Augen ein unterstützenswertes Projekt in der Hauptstadt, das wir gerne mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro fördern“, erklärte Dr. Helge Mensching, Mitglied der Gesellschafterfamilie, im Rahmen der Scheckübergabe an den Vereinsvorsitzenden Eckhard Baumann und den pädagogischen Leiter Markus Kütter.

Weitere Informationen unter: Scheckübergabe bei Straßenkinder e.V. – Aktuelles – Heinz von Heiden

 

Advertisements

Heinz von Heiden-Vertrieb Berlin-Brandenburg unterstützt die Malteser – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

HEINZ VON HEIDEN-VERTRIEB BERLIN-BRANDENBURG UNTERSTÜTZT DIE MALTESER

FAMILIENZENTRUM MANNA BEKOMMT 3000 EURO-SCHECK ÜBERREICHT

Der lizenzierte Heinz von Heiden-Vertrieb Berlin-Brandenburg hat dem Familienzentrum Manna, einem Integrationsprojekt der Malteser in Berlin, am vergangenen Samstag einen symbolischen Scheck über 3.000 Euro zur Unterstützung der sozialen und integrativen Bildungsarbeit überreicht.

via Heinz von Heiden-Vertrieb Berlin-Brandenburg unterstützt die Malteser – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.

Heinz von Heiden unterstützt Benefizaktion des Berufsbildenden Gymnasiums Rinteln – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

HEINZ VON HEIDEN UNTERSTÜTZT BENEFIZAKTION DES BERUFSBILDENDEN GYMNASIUMS RINTELN

4.000 EURO ERLÖS ZUGUNSTEN DER KINDERKREBSSTATION IM KLINIKUM MINDEN

Im Dezember 2014 veranstaltete die Klasse BGG 11A des Berufsbildenden Gymnasiums Rinteln eine Benefizaktion zugunsten der Kinderkrebsstation im  Johannes Wesling Klinikum in Minden. Vom 12. bis zum 14. Dezember verkauften die Schülerinnen und Schüler in einer Verkaufshütte  auf dem Rintelner Adventszauber heiße Getränke und Kekse. Am 14. Dezember führte die Klasse eine große Versteigerung mit dem amtierenden Bürgermeister Thomas Priemer, als Auktionator durch.

via Heinz von Heiden unterstützt Benefizaktion des Berufsbildenden Gymnasiums Rinteln – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.