„Massiv gegen Mobbing“

„MASSIV GEGEN MOBBING“

Heinz von Heiden und Carsten Stahl setzen ein Zeichen

Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching und Carsten Stahl trafen sich zum persönlichen Austausch im Rahmen eines Fußballspiels in der HDI Arena in Hannover. In der Heinz von Heiden-Loge wurde die künftige Partnerschaft besprochen.

Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser hat sich mit dem bekannten deutschen Anti-Mobbing-Coach Carsten Stahl zusammengetan, um öffentlich ein Zeichen gegen Mobbing zu setzen.

Die ersten Aktionen der neuen Partnerschaft sind für Ende September geplant. So wird Carsten Stahl am 29. September 2018, zwischen 10 und 16 Uhr, bei der Wiedereröffnung des modernisierten Heinz von Heiden-KompetenzCentrums in Hennigsdorf bei Berlin dabei sein.

über „Massiv gegen Mobbing“ – Aktuelles – Heinz von Heiden

Advertisements

Musterhauseröffnung in Elmshorn

Neuer Heinz von Heiden Bungalow zieht viele interessierte Besucher an

Der neue Bungalow in Elmshorn kann ab sofort besichtigt werden.

Alle Hände voll zu tun hatte das Heinz von Heiden Team in Elmshorn am vergangenen Wochenende anlässlich der Eröffnung des neuen Musterhauses in der Elisabeth-Selbert-Straße 8. Am 14. und am 15. April standen die Bau- und Wohnexperten den interessierten Besuchern bei allen Fragen fachkundig zur Seite. „Wir haben an den beiden Tagen viele Gespräche geführt, denn der Andrang auf unseren schwellenlosen Bungalow war riesengroß“, freut sich Bauherrenfachberater Friedhelm Poort. Gemeinsam mit Silvan Drave hat er sein Büro in den Neubau verlegt, um Bauinteressenten direkt vor Ort beraten zu können. Zusätzlich zum neuen Musterhaus bleibt das Stadtbüro Elmshorn in der Peterstraße 11 ein Anlaufpunkt für Bauwillige.

Weitere Informationen unter: Musterhauseröffnung in Elmshorn – Aktuelles – Heinz von Heiden

Heinz von Heiden-Benefiz-Aktion wird ein voller Erfolg

H96-Profis verkaufen für über 2.000 Euro Würstchen für den guten Zweck

Die Fußball-Profis verkauften, die Grill-Profis sorgten für ausreichend Bratwürstchen

Am Mittwoch ging es im wahrsten Sinne des Wortes heiß her, als sich die 96-Profis am Rande des hannoverschen Weihnachtsmarkts an den Grill stellten und für den guten Zweck Würstchen verkauften. 2.155 Euro kamen dank der großzügigen Hannoveranerinnen und Hannoveraner zusammen. „Das ist ein tolles Ergebnis“, freut sich Heinz von Heiden Geschäftsführer-Dr. Helge Mensching, „wir danken allen, die unsere Benefiz-Aktion zugunsten des Kinder- und Jugendheims in Limmer unterstützt haben. An erster Stelle steht dabei Christoph Eisermann, der uns den Grillwagen mit allem Drum und Dran zur Verfügung gestellt hat. Wir runden die Spendensumme auf 3.000 Euro auf.“

Weitere Informationen unter: Heinz von Heiden-Benefiz-Aktion wird ein voller Erfolg – Aktuelles – Heinz von Heiden

 

 

Regionalleiter Uwe Kutschenreuter holt die 96-Fußballschule nach Thüringen und Sachsen

Über 150 Nachwuchskicker trainieren wie kleine Profis Gut ausgerüstet, starteten die Kicker in Hohndorf in den Tag mit der Fußballschule. Dank der Unterstützung des Heinz von Heiden Regionalleiters Uwe Kutschenreuter und des Bauherrenfachberaters Frank Löffler war die 96-Fußballschule in diesem Sommer in Thüringen und Sachsen zu Gast.

Engagement für den Nachwuchs

„Für uns steht ganz klar der Spaß im Vordergrund“, fasst Uwe Kutschenreuter sein Engagement für die örtlichen Fußballvereine zusammen. „Die Kinder können sich bei einem Fußballcamp so richtig austoben und lernen dabei eine Menge. Das unterstützen wir gerne. Daher ist es uns immer eine Freude, wenn wir die 96-Fußballschule in unsere Region holen können. So können wir das Engagement bei den Erstligakickern von Hannover 96 sehr gut für die Nachwuchsförderung vor Ort nutzen.“

Quelle: Regionalleiter Uwe Kutschenreuter holt die 96-Fußballschule nach Thüringen und Sachsen – Aktuelles – Heinz von Heiden

Barrierearmen Bungalow im Bau besichtigen

So soll der Bungalow später aussehen, zurzeit befindet er sich noch im Bau.

So soll der Bungalow später aussehen, zurzeit befindet er sich noch im Bau.

Heinz von Heiden Elmshorn lädt ein zur Rohbauparty im neuen Musterhaus

 

Das Heinz von Heiden Team Elmshorn, bestehend aus den Bauherrenfachberatern Friedhelm Poort und Silvan Drave, lädt herzlich zur Rohbauparty ein.

In der der Elisabeth-Selbert-Straße 8 in 25335 Elmshorn entsteht ein neues Musterhaus.

Der barrierearme Bungalow „BaBu“ steht am Samstag, 14. Oktober 2017, und am Sonntag, 15. Oktober 2017, zwischen 14 bis 18 Uhr allen interessierten Besuchern offen.

 

 

Quelle: Barrierearmen Bungalow im Bau besichtigen – Aktuelles – Heinz von Heiden

Heinz von Heiden unterstützt den SV 08 Kuppenheim

Die Freude war groß, als Heinz ins Stadion kam, um die Mannschaften anzufeuern.

Die Freude war groß, als Heinz ins Stadion kam, um die Mannschaften anzufeuern.


Teddy Heinz ist der heimliche Star beim diesjährigen Sommerfest

Traditionell beteiligt sich das Heinz von Heiden Team aus Kuppenheim seit vielen Jahren am Sommerfest des ortsansässigen Vereins SV 08 Kuppenheim.

Das Fest fand vom 8. bis zum 10. September 2017 statt. In diesem Jahr gab es allerdings eine Premiere, denn Teddy Heinz – das Heinz von Heiden-Maskottchen – war zum ersten Mal dabei.

 

Quelle: Heinz von Heiden unterstützt den SV 08 Kuppenheim – Aktuelles – Heinz von Heiden

96-Fußballschule zu Gast beim TV Farmsen

63 Kinder machen mit beim 96-Fußballcamp 63 Jungs nahmen am Fußballcamp teil.

63 Kinder machen mit beim 96-Fußballcamp 63 Jungs nahmen am Fußballcamp teil.

 

Die 96-Fußballschule war kürzlich im Norden unterwegs und brachte 63 Nachwuchskicker beim TV Farmsen ordentlich ins Schwitzen. Die Jungs und Mädchen im Alter zwischen 5 und 12 hatten durch Vermittlung unseres Heinz von Heiden Regionalleiters für Hamburg und Schleswig-Holstein, Norman Reinhard, die Gelegenheit ein Training der Fußballschule von Hannover 96 zu absolvieren.

 

96-Fußballschule zu Gast beim TV Farmsen – YouTube

 

Quelle: 96-Fußballschule zu Gast beim TV Farmsen – Aktuelles – Heinz von Heiden