Musterhaus Glinde ist gespickt mit Media Markt-Technik

 

Smartes Wohnen selbst erleben – Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Smart Home“? Und wie lässt sich Technik im Haus clever nutzen? Diesen und anderen Fragen gingen Heinz von Heiden und Media Markt kürzlich gemeinsam im Heinz von Heiden-Musterhaus Glinde auf den Grund.

Denn: Die Smart Home-Technologie ist zwar in aller Munde, doch was sich im Einzelnen dahinter verbirgt, ist vielen Bauherren und Eigenheimbesitzern nicht ganz klar. Um hier umfassend zu informieren, haben Heinz von Heiden und Media Markt zu einer Erlebnistour durch das Musterhaus eingeladen.

Das Heinz von Heiden-Musterhaus Glinde ist dank der Kooperation mit dem Media Markt Oststeinbek ein smartes Haus.

 

Mehr Wohnkomfort durch smarte Haustechnik

„Wir haben schon lange nach Ideen gesucht, wie wir die Technik hinter der intelligenten Haussteuerung bestmöglich präsentieren können“, berichtet Torsten Lübbers, Geschäftsführer des benachbarten Media Marktes Oststeinbek. „Dabei ist vor allem die praktische Anwendung in einem realen Umfeld wichtig. Sowohl Berater als auch Kunde möchten die Technik dort zeigen oder ausprobieren, wo es letztlich zum Einsatz kommt: Zuhause.“ „Auch aus unserer Sicht ist es sinnvoll, die Smart Home-Technik am und im Haus zu präsentieren“, sagt Markus Irling, Geschäftsführer der Heinz von Heiden GmbH Vertrieb. „Die Idee vom intelligenten Haus ist heute noch erklärungsbedürftig. Sie lässt sich anhand des smarten Musterhauses aber sehr schön praxisnah vermitteln.“

 

Smart Home-Experte Robin Cumpl zeigt, wie mit Hilfe einer App über das Tablet Lichtszenen erstellt werden können.

Smart Home-Experte Robin Cumpl zeigt, wie mit Hilfe einer App über das Tablet Lichtszenen erstellt werden können.

 

So wurde gemeinsam zum Infotermin eingeladen, an dem Ausprobieren ausdrücklich erwünscht war. „Oftmals scheitert der Einsatz smarter Haussteuerung allein daran, dass Berührungsängste bestehen“, weiß Experte Robin Cumpl, Chefredakteur von smart-wohnen.de. „Dabei haben wir es schon bei einem Staubsaugroboter mit Smart Home-Technologie zu tun.“ Habe es früher noch Bedenken gegeben, ob die Anschaffung eines solchen Haushaltsgerätes überhaupt sinnvoll sei, herrsche inzwischen weitestgehend Konsens: Der automatische Staubsauger ist ein praktischer Alltagshelfer. „So geht es uns mit vielen technischen Neuerungen, die auf den Markt kommen – sie rufen zunächst Skepsis hervor. Wenn man sich aber näher damit beschäftigt, erschließt sich einem der Sinn dahinter“, sagt Cumpl.

Mit Hilfe eines Bewegungsmelders lässt sich der Innenraum des Hauses überwachen – ein zusätzlicher Sicherheitsgewinn.

Mit Hilfe eines Bewegungsmelders lässt sich der Innenraum des Hauses überwachen – ein zusätzlicher Sicherheitsgewinn.

 

Haussicherheit komfortabel selbst nachrüstbar

Die Installation der Komponenten läuft in diesem Fall unabhängig vom Bau des Hauses, denn die intelligente Haussteuerung lässt sich bequem nachrüsten. Ein Vorteil für alle, die bereits in ihren eigenen vier Wänden leben und sich nun allmählich mit dem Thema Smart Home vertraut machen.
Ein gutes Beispiel für den Einsatz der Technik findet sich im Bereich der Gebäudesicherheit. Dank Smart Home-Technik lassen sich viele Bereiche des täglichen Lebens tatsächlich sicherer gestalten, angefangen bei der Warnung vor einem Wasserschaden bis hin zur umfangreichen Überwachung des Hauses während der Urlaubszeit. „Vielen ist gar nicht klar, welche Unkosten ein Wasserschaden verursachen kann“, erläutert der Fachmann, „schon mit einem Wasserstands-Warngerät kann das Schlimmste vermieden werden.“ Das Gerät kommt beispielsweise im Bereich der Waschmaschine zum Einsatz. Misst es eine bestimmte Feuchtigkeit, geht eine Meldung an das Smartphone oder das Tablet. Per App wird signalisiert, dass ein Alarmfall eingetreten ist. Der Hausbesitzer kann sofort Maßnahmen ergreifen – im besten Fall bevor es zu einem großen Wasserschaden kommt.

Smarte Leuchtmittel sind aus der Ferne einstellbar – so wie hier erstrahlen die Lampen dann rot.

Smarte Leuchtmittel sind aus der Ferne einstellbar – so wie hier erstrahlen die Lampen dann rot.

 

Ein weiterer Einsatzzweck ist die Absicherung der eigenen vier Wände gegenüber ungebetenen Besuchern. Sei es während der täglichen Abwesenheit oder zu Urlaubszeiten. Über einfach nachrüstbare Komponenten wie Fensterkontakte, Bewegungsmelder, Leuchtmittel und Audiosysteme können Eigenheimbesitzer aktiv etwas zur Einbruchssicherung tun. „Über eine App lässt sich hier alles kombinieren und über verschiedene Szenarien steuern. Im Modus „Abwesenheit“ sind viele Funktionen auswählbar“, berichtet Robin Cumpl. „Meldet der Fensterkontakt >>Fenster auf<< und nimmt der Bewegungsmelder zusätzliche Bewegungen im Haus wahr, bekommt der Hausbesitzer zum einen angezeigt, dass Zuhause etwas nicht stimmt – zum anderen läuft ein Sicherheitsprogramm ab. Der Alarm ertönt, die smarten Lampen fangen an rot zu blinken, darüber hinaus kann das Soundsystem automatisch in voller Lautstärke Musik oder Hundegebell abspielen. Das alles in Kombination hilft oft schon dabei, einen Einbrecher zu vertreiben.“
Anders als bei einer fest installierten Alarmanlage sind diese Sicherheitskomponenten einzeln erhältlich und können nach und nach installiert werden. Je nach individuellem Kundenwunsch.

 

Selbstverständlich lassen sich die Lampen im Raum nach wie vor über einen Schalter betätigen, dieser hier ist jedoch smart. Er kann ohne Stromanschluss an die Wand geklebt werden und ist wie eine Fernbedienung verwendbar, sprich er kann auch in die Hand genommen werden.

Selbstverständlich lassen sich die Lampen im Raum nach wie vor über einen Schalter betätigen, dieser hier ist jedoch smart. Er kann ohne Stromanschluss an die Wand geklebt werden und ist wie eine Fernbedienung verwendbar, sprich er kann auch in die Hand genommen werden.

 

 

Beide Partner profitieren von der Kooperation

Eigenheimbesitzer, die Technikkomponenten einbauen oder nachrüsten möchten, können sich sowohl im Heinz von Heiden-Musterhaus Glinde als auch im Media Markt Oststeinbek ein detailliertes Bild von den Einsatzmöglichkeiten machen. Im Markt wurde eigens ein Teil eines Hauses aufgestellt. Hier finden sich ebenso wie im eigentlichen Musterhaus alle Komponenten wieder, die im Media Markt erhältlich sind.

Die regionale Partnerschaft von Media Markt mit Heinz von Heiden ist ein gutes Beispiel für ein sinnvolles Netzwerk, das vor allem einem Zweck dient: dem optimalen Kundenservice.

 

Weitere Informationen finden sich unter: Smartes Wohnen selbst erleben – Aktuelles – Heinz von Heiden

Advertisements

Bungalows werden immer beliebter

Der Bungalow feiert momentan sein großes Comeback bei Jung und Alt. Und das nicht ohne Grund. Bungalows bieten ihren Bewohnern eine Menge Komfort – außen wie innen kann er den individuellen Ansprüchen angepasst werden.

Der Bungalow ist üblicherweise ein freistehendes und ebenerdiges Einfamilienhaus. Das heißt, die Wohnräume sind alle auf einer Ebene angeordnet, was das barrierefreie Wohnen ermöglicht. Ein stufenloser Eingangsbereich und nebeneinander angeordneten Räume ohne Treppen und Schwellen machen das Haus zum idealen Domizil für junge Familien und ältere Menschen.

Quelle: Bungalows werden immer beliebter – Aktuelles – Heinz von Heiden

Smart-Living Energy-Aktion geht in die Verlängerung

Vom Traum zum Haus – mit Heinz von Heiden und Tchibo

Smart Living Haus von Heinz von Heiden und Tchibo

Smart Living Haus von Heinz von Heiden und Tchibo

Bis Jahresende stehen die vier Traumhäuser zur Auswahl: Mit Smart-Home-Technologie und Energieeffizienz auf höchstem Niveau – förderbar nach dem KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus

Heinz von Heiden und Tchibo verlängern ihre gemeinsame Aktion rund um die Smart-Living Energy Häuser noch bis Ende dieses Jahres. Das heißt für alle künftigen Bauherren, dass sie nun noch länger von den smarten Aktionsvorteilen profitieren können: Moderner Wohnkomfort, energiesparend und intelligent, bequem steuerbar per App und darüber hinaus zum bundesweiten Einheitspreis.

Smartes Wohnen leicht gemacht

Zum Feierabend zuhause schon mal die Heizung hochdrehen, das Licht einschalten und die Außenrollos herunterfahren? Alles kein Problem mit moderner Smart Home-Technologie. Die Smart-Living Energy Häuser, die Heinz von Heiden noch bis zum 31. Dezember 2016 gemeinsam mit Tchibo anbietet, haben genau das – und mehr. Bauherren können zwischen vier Traumhausvarianten wählen: dem bequemen Bungalow, dem trendigen und dem klassischen Einfamilienhaus oder der modernen Stadtvilla. Mit Größen zwischen 123,9 m2 und 168,36 m2 bieten die Häuser ausreichend Platz für die ganze Familie. Ausgestattet mit moderner Smart-Home-Technologie und energiesparender Technik, außen die massive Bauweise: Die angebotenen Häuser sind traditionell Stein auf Stein massiv gebaut von Heinz von Heiden, einem der größten und erfahrensten Massivhausbauer Deutschlands.

 

Haus "Classic", Haus "Comfy", Haus "Style" und Haus „Trend" (v.l.n.r.) bieten gleich drei Vorteile: sie sind nach KfW-Effizienzstandard 40 Plus voll förderfähig und haben eine komfortable Haustechnik sowie eine energiesparende Ausstattung.

 

Smart gespart – Energie und Geld

Die angebotenen Smart-Living Energy Häuser sind ideal für umweltbewusste Bauherren, denn die Investition in modernste und komfortable Haustechnik und energiesparende Ausstattung rechnet sich gleich dreifach: Mit einem Mehr an Komfort, mit Planungssicherheit bei den Energiekosten der Zukunft – und Barem vom Staat. Die Smart-Living Energy Häuser sind voll förderfähig nach dem neuen Fördertarif KfW-Effizienzhaus-Standard 40 Plus, der erst im April 2016 eingeführt wurde. Das bedeutet zum einen eine zinsgünstige Förderung von bis zu 100.000 Euro, aber auch einen Tilgungszuschuss von bis zu 15 % der Fördersumme. Die vier Haustypen werden aber auch als KfW-Effizienzhaus 55 angeboten. Tchibo Kunden genießen darüber hinaus weitere Vorteile: Sie zahlen einen bundesweiten Einheitspreis – und das auch erst bei Hausübergabe. Dazu gibt es den kompletten Service von den Experten von Heinz von Heiden aus einer Hand – von der Planung bis zur Schlüsselübergabe.

Machen Sie sich selbst das schönste Weihnachtsgeschenk! Da die Zinsen weiterhin historisch tief und die Anlagealternativen gering sind, sind die Zeiten perfekt, den Traum vom eigenen Haus zu verwirklichen – mit Heinz von Heiden und Tchibo.

 

 

 

 

 

Friesenhaus – Die neue Landlust

Freiraum, Ruhe und günstige Preise – das Bauen und Leben auf dem Land erfreut sich wachsender Beliebtheit. Von der jungen Familie bis zum Senior schätzen viele die frische Luft, das naturnahe Wohnen und die großen bezahlbaren Grundstücke. Wer sich den Traum vom Landhaus erfüllen möchte, für den bietet der Massivhaushersteller Heinz von Heiden mit seinem Friesenhaus das passende Einfamilienhaus im skandinavischen Stil.

Das Friesenhaus vom Massivhaushersteller Heinz von Heiden verbindet ländlichen Charme mit skandinavischem Stil.

Das Friesenhaus vom Massivhaushersteller Heinz von Heiden verbindet ländlichen Charme mit skandinavischem Stil.

 

Zurück zur Natur – Leben auf dem Land liegt voll im Trend. Abseits vom hektischen Alltag in der Großstadt suchen die Menschen wieder die ländliche Idylle und das Wohnen im Einklang mit der Natur. Kinder lieben den Platz zum Spielen, während Papa oder Mama im großen Garten oder im geräumigen Eigenheim ihre Wohnträume verwirklichen. Haustiere? Kein Problem, es gibt genügend Auslauf.
Gleichzeitig sind in ländlichen Regionen die Grundstückpreise moderat – im Gegensatz zu den ständig steigenden Mieten in den Ballungszentren. Der Neubau auf dem Land lohnt sich also in vielerlei Hinsicht. „Landlustige“, die den natürlichen Charme suchen ohne auf Komfort verzichten zu müssen, können mit dem Massivhaushersteller Heinz von Heiden ihre Wohnwünsche passgenau umsetzen – zum Beispiel mit dem Friesenhaus.

Nordischer Wohntraum

Von außen zeigt das Friesenhaus mit seinem klassischen Design und dem rustikalen Verblendstein bereits seine nordischen Wurzeln. Das Satteldach mit seinem traditionellen Friesengiebel und die Sprossenfenster verleihen dem Haus seine charakteristische Optik. Das romantische Landhaus strahlt urgemütliche Ruhe aus, verbindet diese aber gleichzeitig mit moderner, naturnaher Wohnkultur.

Tageslichtverwöhnt, ländlich und modern eingerichtet Die Küche im Landhausdesign mit Essbereich ist direkt mit dem Wohnbereich verbunden.

Tageslichtverwöhnt, ländlich und modern eingerichtet Die Küche im Landhausdesign mit Essbereich ist direkt mit dem Wohnbereich verbunden.

 

Innen macht das Gebäude ebenfalls eine gute Figur: Es bietet mit knapp 130 Quadratmetern Wohnfläche ausreichend Platz für die ganze Familie. Die Einrichtung ist auch hier vom skandinavischen Stil geprägt: Die helle Küche im Landhausdesign mit gemütlichem Essbereich verspricht pure Morgensonne und ist in einer L-Form mit dem Wohnbereich verbunden. Der Raum mit seiner großzügigen Offenheit ist der ideale Ort, um mit der Familie oder Freunden zu essen, mit den Kindern zu spielen oder gemütliche Stunden zu genießen.
Gleichzeitig bietet der Bereich mit seinem verglasten Erker ein wunderbares Naturpanorama: Die Fensterfront gibt den Blick frei auf die große Terrasse und in den schön angelegten Garten. Ein Schritt durch die Terrassentür nach draußen und schon steht man mitten in der Natur – ein herrlich unbeschwertes Gefühl.

Der Lieblingsplatz im Haus steht fest Ein verglaster Erker im Wohnzimmer gewährt Blick auf Terrasse und Garten

Der Lieblingsplatz im Haus steht fest Ein verglaster Erker im Wohnzimmer gewährt Blick auf Terrasse und Garten

 

Eine zweiflügelige Innentür mit Glas- und Sprossenelementen trennt den Wohnbereich von der Diele. Im Eingangsbereich geht es über die geschwungene Holztreppe ins obere Stockwerk. Dort verteilen sich ein geräumiges Bad, das Elternschlafzimmer, ein Kinderzimmer sowie ein Arbeitszimmer. Platz genug also, um sich zurückzuziehen, in Ruhe zu arbeiten oder seinen Hobbys nachzugehen.

 

Viel Platz für die ganze Familie Eine geschwungene Buchenholztreppe führt vom Erd- ins Obergeschoss

Viel Platz für die ganze Familie Eine geschwungene Buchenholztreppe führt vom Erd- ins Obergeschoss

 

Komfort pur Das lichtdurchflutete Bad im Obergeschoss ist besonders großzügig.

Komfort pur Das lichtdurchflutete Bad im Obergeschoss ist besonders großzügig.

 

Ein Zuhause zum Wohlfühlen Das Kinderzimmer lädt zum Spielen und Träumen ein

Ein Zuhause zum Wohlfühlen Das Kinderzimmer lädt zum Spielen und Träumen ein

Modern und energieeffizient

Die Nähe zur Natur bestimmt nicht nur das Wohnumfeld, sondern auch die technische Ausstattung des Landhauses. Gerade auf dem Land herrschen je nach Bebauung andere Wind- und Klimaverhältnisse, sodass der Wärmedämmung und der Fensterqualität bei Landhäusern eine wichtige Rolle zukommt. Der Wärmedurchgangskoeffizient der Außenwände und des Dachs eines beispielhaften, energieeffizienten Friesenhauses von Heinz von Heiden liegt bei hervorragenden 0,19 W/m²K. Auch die Fenster mit 3-Scheiben-Isolierglas verfügen über einen ausgezeichneten Wärmedämmwert von 0,7 W/m²K. Sie sind zudem auch noch mit einer Aushebelsicherung gegen Einbrecher gesichert. Für ein gutes Raumklima sorgt eine Lüftungsanlage mit kontrollierter Wärmerückgewinnung.

 

Das Friesenhaus vom Massivhaushersteller Heinz von Heiden verbindet ländlichen Charme mit skandinavischem Stil.

Das Friesenhaus vom Massivhaushersteller Heinz von Heiden verbindet ländlichen Charme mit skandinavischem Stil.

 

Ökologisch wohnen heißt aber auch, klimafreundlich zu heizen. Die energiesparende Pellet-Anlage des Friesenhauses versorgt die Fußbodenheizung im Erd- und Dachgeschoss dank des Einsatzes des nachwachsenden Rohstoffs Holz sehr klimafreundlich. So entsteht nicht nur das gute Gefühl, lebensecht auf dem Land zu wohnen, sondern auch noch was für die Natur zu tun.

 

Individueller U-Bungalow – Heinz von Heiden-Hausbesuche

Einfach alles anders: Bauherren verwirklichen ihren persönlichen Wohntraum

Wie ihr Traumhaus aussehen sollte, wussten die Bauherren schon lange vor Baubeginn. Gemeinsam hat das Ehepaar sein zukünftiges Zuhause geplant und skizziert – ebenerdig, offen und hell, mit ausreichend Platz für zwei – ein U-förmiger Bungalow mit großen, durchgehenden Glasfronten sollte es sein. „Schon die Grundstückssuche war eine Herausforderung“, erinnert sich der Bauherr. Rund zwei Jahre lang habe man gesucht, bis man schließlich in Quierschied fündig wurde. „Als wir das erste Mal hier waren, war alles von Bäumen und Sträuchern überwuchert -in extremer Hanglage, ungefähr 20 Meter ging es in die Tiefe. „Trotz allem stand fest: Hier soll das Haus stehen! Die Bauherren kauften zwei nebeneinanderliegende Grundstücke und machten sich auf die Suche nach einem Bauunternehmen.

Der ganze Bericht findet sich auf: Individueller U-Bungalow – Hausbesuche – Heinz von Heiden

Raum zum Leben

Das Baugebiet Jahnsportplatz im Velbert

Auf dem Gelände des ehemaligen Jahnsportplatzes Velbert, wo früher bis zu 5.000 Zuschauer ihrem Fußballverein zujubelten, entsteht heute ein neues Wohngebiet mit 27 Einheiten. Das im Süden von Velbert liegende Baugebiet im Stadtteil Neviges grenzt unmittelbar an die Städte Wuppertal und Wülfrath. Die Wohnungsbaugesellschaft Velbert mbH errichtet dort in Kooperation mit der Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser sowie mit dem Immobilienfinanzierer Hüttig & Rompf 14 schlüsselfertige Doppelhaushälften.

Wohngebiet mit 27 Einheiten - Baugebiet im Stadtteil Neviges

Wohngebiet mit 27 Einheiten – Baugebiet im Stadtteil Neviges

Ein Wohnerlebnis für die ganze Familie

Die auf den rund 300 m² großen Grundstücken entstehenden Häuser sind eine Ausstattungsvariante, basierend auf dem Doppelhaus „Baden“ von Heinz von Heiden. Mit einer Wohnfläche von ca. 150 m² – aufgeteilt auf drei Etagen – bieten sie auch ausreichend Platz für Familien. Jede Doppelhaushälfte verfügt über vier Zimmer. Im Erdgeschoss befindet sich neben dem großen Wohn-/Essbereich mit offener Küche ein Gäste-WC, ein Hauswirtschafts- und Abstellraum. Zu dem Obergeschoss gehören neben dem Schlafzimmer noch zwei weitere Zimmer und das Bad.

Ein Highlight ist auf jeden Fall das große Studio im Dachgeschoss. Hier bietet sich ein besonderer Platz, um seinem Hobby freien Lauf zu lassen oder gar ein drittes Kinderzimmer einzuplanen.

Wer etwas kleiner bauen möchte, kann auch die Variante mit 132 m² Wohnfläche wählen – die Aufteilung der Räume ist dabei identisch. Zu dem Baugebiet zählen 13 weitere Grundstücke zwischen 345 m² und 581 m², die individuell ohne Bauträgerbindung bebaut werden können.

Grundriss_groß

Velbert – eine Stadt mit vielen Möglichkeiten

VelbertMuenzbrunnen.jpg
Von User:Erbsensuppe – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=992306

Die als familienfreundlich ausgezeichnete Stadt Velbert liegt trotz der Nähe zu den umliegenden Großstädten im Grünen. Das Baugebiet im Stadtteil Neviges liegt dabei in unmittelbarer Nähe des historischen Stadtkerns. Einkaufsmöglichkeiten für den alltäglichen Bedarf sind ausreichend vorhanden und werden durch den über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Wochenmarkt in der Fußgängerzone ergänzt. Durch die optimale Bus- und S-Bahn-Anbindung sind die Nachbarstädte auch ohne Auto gut zu erreichen und machen das Wohngebiet zum perfekten Lebensmittelpunkt für junge Familien, Naturliebhaber und Pendler.

Interessenten wenden sich bitte direkt an den Heinz von Heiden-Vertrieb in Nordrhein-Westfalen:

Dieckmann Immobilien GmbH
Letmather Str. 123
58239 Schwerte
Tel.: 02304 – 973401

E-Mail: Info@dieckmann-immobilien.de

Weitere Informationen zum Baugebiet finden Sie im Internet unter: http://www.jahnsportplatz.de/

Tiefpreis-Garantie geht in die Verlängerung

Jubiläums-Konditionen auch für die ersten 85 Hausbauverträge im April 2016

Isernhagen, 30.03.2016 – Für angehende Bauherren gibt es Grund zum Jubeln, denn Heinz von Heiden verlängert die Laufzeit der Tiefpreis-Garantie. Bis zum 30. April 2016 können sich erneut die 85 schnellsten Bauinteressenten das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für ihr persönliches Traumhaus sichern. Das ist einfach heinzigartig!

Heinz_von_Heiden_Tiefpreisgarantie_thumb.jpg

Garantierte Tiefpreise für Heinz von Heiden-Bauherren

Auch im April heißt es: Wir gehen auf jeden Preis ein! Gegenüber Bauherren, die im Zuge des Abschlusses des Hausbauvertrages ein günstigeres verbindliches Hausangebot eines Wettbewerbers mit gleichen Komplettleistungen vorlegen können, wird die Differenz ausgeglichen – alternativ können sie auch vom Vertrag zurücktreten. So können alle Bauherren sicher sein, garantiert das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für ihr Traumhaus zu bekommen. Schnell sein lohnt sich, denn die Aktion ist wieder auf 85 Hausbauverträge begrenzt.

Weitere Aktionsvorteile on top

Heinz von Heiden setzt noch einen drauf: Bauherren können sich im Rahmen der „Jubiläums-Tiefpreis-Aktion“ für die komplette Bezahlung ihres Traumhauses erst nach Übergabe entscheiden und für eine kostenlose Finanzierungsberatung mit möglichen Angeboten, die bis zu 12 Monate bereitstellungszinsfreie Zeit beinhalten.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen gibt es unter http://www.heinzvonheiden.de/tiefpreisgarantie/ und bei den Heinz von Heiden-Bauherrenfachberatern. Diese beraten Bauinteressenten persönlich und detailliert zu allen Jubiläums-Vorteilen.

Dieses und viele weitere attraktive Angebote machen das Jubiläums-Jahr zum Jubel-Jahr für Heinz von Heiden-Bauherren. Feiern Sie mit! 85 Jahre Heinz von Heiden – einfach heinzigartig.