Preise

Häuser zu einem überaus günstigen und fairen Preis

Das bietet laut Helmut Große, HG Immobilien, der Massivhaushersteller Heinz von Heiden. Das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis ist das Credo von Heinz von Heiden, auf dem letztendlich auch ihre Erfolgsgeschichte basiert.

Neben dem überaus günstigen und fairen Preis der  Massivhäuser von Heinz von Heiden (HvH), bietet laut Helmut Große der Massivhaushersteller Heinz von Heiden zudem höchste Qualität in der Ausführung und des Materials und gibt somit dem Bauherrn  Sicherheit, dass sein Haus auch fertig wird und das eben  zu einem überaus günstigen und fairen Preis. Helmut Große spricht dabei aus eigener Erfahrung: 600 seiner Kunden haben bereits mit dem Massivhaushersteller Heinz von Heiden ihr Haus gebaut und durchweg positive Erfahrungen gesammelt.  Das gute Preis-Leistungsverhältnis verbunden mit dem hohen Qualitätsanspruch sind für Helmut Große die entscheidenden Gründe, Heinz von Heiden als  den Partner für Massivhäuser zu präferieren.

Helmut Große (http://www.immoheinzvheiden.de) ist  dabei nur ein Vertriebspartner von vielen des Massivhausherstellers Heinz von Heiden. Mehr als 300 lizensierte  Vertriebspartner sind in Deutschland und der Schweiz für Heinz von Heiden im Einsatz.

Heinz von Heiden ermöglicht durch perfektioniertes Baustellenmanagement faire Preise

Die Erfolgsgeschichte des Massivhausherstellers Heinz von Heiden begann 1931 als der Maurermeister Heinrich von Heiden im westfälischen Lemgo sein Bauunternehmen mit dem Ziel gründete, im Hochbau tätig zu werden. Schritt für Schritt entwickelte er seinen kleinen Handwerksbetrieb zu einem florierenden mittelständischen Unternehmen. 1969 trat dann Heinz von Heiden die Nachfolge seines Vaters an, um den Familienbetrieb erfolgreich weiterzuführen.

Der enorme Aufschwung in den 80er-Jahren wurde maßgeblich von Willi Mensching und Marita Mensching bestimmt, die mit der Entwicklung neuer Typenhäuser  eine umfangreiche Produktpalette entwickelten und das Baustellenmanagement perfektionierten. Die Perfektion des Baustellenmangements wurde zur Grundsteinlegung für die günstigen und fairen Preise der Massivhäuser von Heinz von Heiden, da der  Preisvorteil verbunden mit hohem Qualitätsanspruch sich schließlich zunehmends zu dem Wettbewerbsvorteil des Massivhausherstellers Heinz von Heiden entwickelte. Bereits zu einem Zeitpunkt, als kostengünstiges Bauen für viele Menschen noch kein Thema war, ermöglichte Heinz von Heiden Wohneigentum für nahezu alle Bevölkerungsgruppen. Das neue Angebot an preiswerten und gleichzeitig hochwertigen Massivhäusern brachte ein beispielloses Käuferinteresse und eine stetige Expansion des Unternehmens mit sich. 1987 wurde der Firmensitz ins logistisch und strategisch günstiger gelegene Isernhagen bei Hannover verlegt. Im partnerschaftlichen Zusammenspiel mit dem Architekturbüro Mensching entwickelte sich Heinz von Heiden zielsicher zu einem der führenden Unternehmen im Einfamilienhausbau.

In den 90er-Jahren expandierte Heinz von Heiden weiter. In Isernhagen wurde das neue Verwaltungsgebäude errichtet und bereits drei Jahre später großflächig erweitert. 1999, als Marita Mensching zur Geschäftsführerin ernannt wurde, baute Heinz von Heiden baute das 10.000ste Massivhaus.

Heinz von Heiden ist das führende Unternehmen der Branche

Im ersten Quartal des neuen Jahrtausends konnte die Zahl der verkauften Massivhäuser verdoppelt werden. 2005, kurz vor der Abschaffung der Eigenheimzulage, wurden binnen Jahresfrist sogar 3.500 Häuser verkauft. Im Jahresmittel also fast zehn pro Tag: Unternehmensrekord! Zum 75. Jubiläum von Heinz von Heiden wurde die 30.000er Marke und 2011 die 40.000er Marke überschritten. Ende 2013 feierte Heinz von Heiden den 43.000 Bauherren – mit über 43.000 gebauten Häusern in Deutschland und der Schweiz ist der Massivhaushersteller Heinz von Heiden derzeit das führende Unternehmen der Branche.

Zufriedene Bauherren sichern den Erfolg von Heinz von Heiden

Bauherr Karl-Ulrich Kuhlo baute mit Heinz von Heiden fünf weiße Passivhäuser im Bauhausstil, die ein modernes Wohnkonzept mit den energetischen Vorzügen eines Passivhauses vereinen. Mit seinem  Resümee „Mit den Sonnenhäusern haben wir bewiesen, dass Nullenergiehäuser schon heute zu wirtschaftlichen Konditionen realisierbar sind“ bestätigt er, dass das gute Preis-Leistungsverhältnis für ihn ein entscheidendes Kriterium für die Wahl des Bauträgers Heinz von Heiden war und bringt seine Zufriedenheit mit der Arbeit des Massivhausherstellers Heinz von Heiden zum Ausdruck. Aus der hohen Kundenzufriedenheit lässt sich schließen, dass die Erfolgsgeschichte von Heinz von Heiden weiter geht!

Advertisements