„Kuhle“ Rabattaktion für Schweizer Hausbau-Kunden – 3 % Preisnachlass auf alle Heinz von Heiden-Häuser

„Kuhle“ Sommeraktion: Noch bis zum 13. Juli 2018 bietet die Heinz von Heiden Swiss AG 3 % Rabatt auf den Hauspreis.

„Kuhle“ Sommeraktion: Noch bis zum 13. Juli 2018 bietet die Heinz von Heiden Swiss AG 3 % Rabatt auf den Hauspreis.

Zum Sommer startet der Massivhaushersteller Heinz von Heiden eine besonders „kuhle“ Aktion in der Schweiz: Wer sein Haus mit der Heinz von Heiden Swiss AG baut, sichert sich jetzt ganze 3 % auf den Hauspreis. Bauinteressierte können sich noch bis zum 13. Juli 2018 einen Rabatt aufs Traumhaus sichern. Die Rabattaktion gilt für alle Heinz von Heiden-Häuser.

Das Hausprogramm von Heinz von Heiden ist vielfältig und hält für jeden Geschmack und Kundenwunsch etwas bereit.

Welcher Haustyp ist der Richtige?

Wie groß sollte die Wohnfläche sein, wieviele Geschosse sollte das künftige Haus haben und wieviele Zimmer werden benötigt? All das können Interessierte im Hausfinder auf der Homepage von Heinz von Heiden eingeben und erhalten eine Liste mit allen in Frage kommenden Haustypen. Durch einen Klick auf das gewünschte Haus gelangt man zu Detailinformationen und Bildern.

Wer es klassisch mag, ist mit einem Einfamilienhaus mit Satteldach gut beraten. Auf 1,5 Wohnetagen können sich Familien rundherum wohlfühlen. Ob offener Grundriss oder gemütliche Zimmer, in denen man sich zurückziehen kann, die Gestaltung eines Familienhauses bei Heinz von Heiden ist flexibel.

Für ebenerdiges und komfortables Wohnen bietet sich ein Bungalow an. Barrierearm gestaltet verspricht er pures Wohnvergnügen bis ins Alter. Mit Walmdach bietet der Bungalow ein Plus an Nutzfläche, mit Flachdach überzeugt er durch reduzierte Ästhetik.

Eine Stadtvilla bietet Ihnen optimale Raumausnutzung auf zwei Vollgeschossen. Mit drei oder mehr Räumen auf flexibel gestaltetem Grundriss finden eine Familie garantiert ihren persönlichen Wohntraum. Wenn man moderne und puristische Architektur bevorzugt, ist das Bauhaus genau der richtige Haustyp. Klare Linien, ein offenes Wohnkonzept auf einem durchdachten Grundriss fügen sich harmonisch ins Leben ein.

Bauinteressenten können sich hier ihr persönliches Traumhaus aussuchen und sich im Aktionszeitraum vom 15. Juni bis 13. Juli 2018 3 % auf den Hauspreis sichern.*

*Die genauen Teilnahmebedingungen gibt es hier:

https://www.heinzvonheiden.ch/3-aktion/teilnahmebedingungen-3prozent/

 

„Kuhle“ Rabattaktion für Schweizer Hausbau-Kunden – 3 % Preisnachlass auf alle Heinz von Heiden-Häuser from Heinzvonheiden on Vimeo.

Advertisements

Grundrisse zum Verlieben – Viel Platz für die ganze Familie

Hier zeigen wir Ihnen worauf es bei der Grundrissplanung von Familienhäusern ankommt.

Das Zuhause für Familien muss passen wie eine zweite Haut. Dann fühlen sich Groß und Klein in den eigenen vier Wänden auch pudelwohl. Ein Grundriss, der perfekt auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Familie zugeschnitten ist, ist daher das A und O. Er sollte viel Raum für Geselligkeit und gemeinsame Aktivitäten bieten, gleichzeitig aber auch ungestörte Rückzugsmöglichkeiten. Für Familien haben sich beispielsweise die 1,5- und 2-geschossigen Häuser von Heinz von Heiden mehr als bewährt.

In puncto Raumaufteilung entscheiden sich die meisten Familien für die eher klassische Variante: Im Erdgeschoss wird gewohnt, gegessen und gearbeitet, während das obere Geschoss dem Elternschlafzimmer, Familienbad und den Kinderzimmern vorbehalten ist.

In puncto Raumaufteilung entscheiden sich die meisten Familien für die eher klassische Variante: Im Erdgeschoss wird gewohnt, gegessen und gearbeitet, während das obere Geschoss dem Elternschlafzimmer, Familienbad und den Kinderzimmern vorbehalten ist.

Weitere Informationen und Bilder unter: Grundrisse zum Verlieben – Aktuelles – Heinz von Heiden

Tradition bewahren und fortsetzen

Heinz von Heiden erhält Sonderpreis als „Bester Brückenbauer“

 
„Tradition bewahren und fortsetzen“ Deloitte zeichnet Unternehmen mit dem „Axia Award“ für ihre Nachfolgeregelungen aus
 

Heinz von Heiden erhält „Axia Award-Sonderpreis" als „Bester Brückenbauer“ (Bildquelle: Fotos: © Sebastian Muth)

Heinz von Heiden erhält „Axia Award-Sonderpreis“ als „Bester Brückenbauer“ (Bildquelle: Fotos: © Sebastian Muth)


 
Isernhagen, 2. Dezember 2016 – Bei der diesjährigen Verleihung des Axia Awards in Hamburg, wurde Heinz von Heiden mit dem Sonderpreis „Bester Brückenbauer“ gewürdigt.
 
Der „Axia Award“ ging insgesamt an sechs deutsche Familienunternehmen, die Strategien entwickelt haben, um ihre Erfolgsgeschichten fortzuführen. „Tradition bewahren und fortsetzen“ – so lautete das Motto der diesjährigen Preisverleihung, die zum ersten Mal bundesweit stattfand. Gemeinsam mit der WirtschaftsWoche ehrte Deloitte deutsche Mittelständler, die über Generationen ihre visionäre, nachhaltige und zeitgemäße Unternehmensführung aufrechterhalten haben.
 
„Die Preisträger sichern durch ihre nachhaltige Unternehmensstrategie und kluge Nachfolgeplanung ihre Zukunft. Mit den hier präsentierten Weichenstellungen werden sie auch weiterhin international erfolgreich sein“, erklärte Lutz Meyer, Partner im Bereich Audit Industry und Leiter des Mittelstandsprogramms von Deloitte.
 
Preis - Heinz von Heiden erhält „Axia Award-Sonderpreis" als „Bester Brückenbauer“ (Bildquelle: Fotos: © Sebastian Muth)

Axia Award 2016- Heinz von Heiden erhält „Axia Award-Sonderpreis“ als „Bester Brückenbauer“ (Bildquelle: Fotos: © Sebastian Muth)


 
Sonderpreis: Bester Brückenbauer – Heinz von Heiden
 
Über 46.000 Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäuser hat die Heinz von Heiden GmbH in Deutschland und der Schweiz bereits gebaut. Damit ist sie ein führendes Unternehmen der Massivhaus-Branche. Der Sonderpreis „Bester Brückenbauer“ zeichnet den Geschäftsführer Andreas Klaß gleich in zweifacher Hinsicht aus: Einmal kümmert er sich seit 2009 um die wirtschaftliche Zukunft der Gesellschaft und zum anderen bereitet er die vier Söhne der Eigentümer-Familie auf ihre Rolle im Unternehmen vor. In Anerkennung dieser Doppelleistung hat sich die Jury für den Sonderpreis ausgesprochen.
 
„Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland brauchen erfolgreiche Unternehmensnachfolgen im Mittelstand. Nur so bleiben Investition, Innovation und Arbeitsplätze über Generationen hinweg auch in der Fläche erhalten. Das zeichnet der bundesweite Axia Award aus guten Gründen aus“, erklärte Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des BDI.
 
Diese Auszeichnung erfüllt mich mit Stolz und zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Ich empfinde sie als Bestätigung meiner Arbeit und verstehe sie gleichzeitig als Ansporn den begonnenen Prozess weiterzuführen“, sagt Andreas Klaß.
 
Die Preisträger auf einen Blick Gewinner des Preises für den „Besten Nachfolgeprozess“ war KIND Hörgeräte, während bei UVEX der „Beste Nachfolgeplan“ prämiert wurde. In der Kategorie „Beste familieninterne Nachfolgestarter“ freute sich Sixt über die Auszeichnung. Als „Bester familieninterner Nachfolger“ konnte die Messer Group die Jury überzeugen. „Bester familienexterner Nachfolger“ wurde Uzin Utz. Mit dem Sonderpreis „Bester Brückenbauer“ wurde Heinz von Heiden gewürdigt. Durch den Abend führte Franz Rother, Mitglied der WirtschaftsWocheRedaktion. Dr. Martin Herrenknecht, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Herrenknecht AG, verriet im Kamingespräch die Erfolgsgeschichte seines Familienunternehmens.
 
Gruppenfoto - Axia Award 2016- Heinz von Heiden erhält „Axia Award-Sonderpreis" als „Bester Brückenbauer“ (Bildquelle: Fotos: © Sebastian Muth)

Gruppenfoto – Axia Award 2016- Heinz von Heiden erhält „Axia Award-Sonderpreis“ als „Bester Brückenbauer“ (Bildquelle: Fotos: © Sebastian Muth)

 
Die Jury setzte sich zusammen aus: Hans-Toni Junius, Vorsitzender der Geschäftsführung und Gesellschafter der C.D. Wälzholz KG sowie Vorsitzender des Mittelstandsausschusses des BDI/BDA, Holger Lösch, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des BDI, Christopher Nürk, Managing Partner für Clients & Industries und Human Resources bei Deloitte, Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte, Oliver Stock, stellvertretender Chefredakteur der WirtschaftsWoche, Tom Rüsen, geschäftsführender Direktor des Wittener Institutes für Familienunternehmen (WIFU) an der Universität Witten/Herdecke sowie Andrea Calabro, Inhaber des Stiftungslehrstuhls des WIFU.
 
Quelle: Heinz von Heiden erhält Sonderpreis als „Bester Brückenbauer“ – Aktuelles – Heinz von Heiden
 

Partnerschaft mit den Eisbären Berlin

Logo des Massivhausanbieters ist jetzt auf den Trikots des Eishockey-Teams zu sehen

(L-R) Spencer Machacek, Andre Rankel und Constantin Braun von den Eisbären Berlin mit den Trikots für die Saison 2016/2017 während der Trikotvorstellung am 11.08.2016 in Berlin, Deutschland. (Foto von Mathias Renner/City-Press GbR)

(L-R) Spencer Machacek, Andre Rankel und Constantin Braun von den Eisbären Berlin mit den Trikots für die Saison 2016/2017 während der Trikotvorstellung am 11.08.2016 in Berlin, Deutschland. (Foto von Mathias Renner/City-Press GbR)

Das Heinz von Heiden-Team Berlin/Brandenburg ist den Eisbären Berlin seit Langem verbunden: Nach einem Sponsoring der Eisbären Juniors und der folgenden Logo-Präsenz im Profi-Team, genauer gesagt auf der Stockhand von Torwart Petri Vehanen, ist das Heinz von Heiden-Logo nun auf dem Trikot der Eisbären zu sehen.
„Es freut mich, dass wir unsere Partnerschaft über die Jahre ausbauen konnten, und nun fest in den Kreis der Eisbären-Sponsoren aufgenommen wurden. Dank der Unterstützung der Heinz von Heiden-Geschäftsführung konnten wir das Ganze auf ein neues Level bringen“, sagt Regionalleiter Kay-Uwe Lange stellvertretend für Heinz von Heiden. „Wir sind stolz, mit unserem Logo auf den Schultern des Profi-Teams vertreten zu sein und so der guten Zusammenarbeit noch mehr Ausdruck zu verleihen. Zum Saisonstart drücken wir den Eisbären die Daumen und freuen uns auf spannende Spiele.“

 

Die Eisbären Berlin mit zwei Vertretern des Heinz von Heiden-Team BerlinBrandenburg Nils Bankrath und Ramona Eske

Die Eisbären Berlin mit zwei Vertretern des Heinz von Heiden-Team BerlinBrandenburg Nils Bankrath und Ramona EskeDie Eisbären Berlin mit zwei Vertretern des Heinz von Heiden-Team BerlinBrandenburg Nils Bankrath und Ramona Eske

„Mit Heinz von Heiden haben wir einen starken Partner an unserer Seite“, bestätigt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee, „hier stimmt ganz einfach die Chemie. Ein Partner, der sich auch um unseren Nachwuchs kümmert und dort richtig engagiert, trägt zu besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison bei.“

Mit mehr als 45.000 gebauten Häusern in 85 Jahren ist Heinz von Heiden einer der erfolgreichsten Massivhausanbieter in Deutschland und der Schweiz, der sich auf den Bau von massiven Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern spezialisiert hat.

Fans feiern ihr Team nach dem erfolgreichen Zweitligastart

96 hautnah - Moderator Stefan Hox befragte Helge Mensching im Beisein von Robert Hesse zu seinen Erwartungen an Hannover 96 in der laufenden Saison.JPG

96 hautnah – Moderator Stefan Hox (rechts) befragte Helge Mensching (Mitte) im Beisein von Robert Hesse (links) zu seinen Erwartungen an Hannover 96 in der laufenden Saison.

Heinz von Heiden bringt Hannover 96 nach Garbsen

Isernhagen/Garbsen, 08.08.2016 – Rund 1000 Fußballfans ließen es sich am vergangenen Samstag nicht nehmen, mit den Hannover96-Profis auf Tuchfühlung zu gehen. Auf Initiative des 96-Hauptsponsors Heinz von Heiden und des Möbelhauses Möbel Hesse stellte sich die Mannschaft von Daniel Stendel am Tag nach dem gelungenen Saisonauftakt den Fragen der Fans. Die Stimmung war gelöst – konnte man doch auf einen 4:0-Sieg zurückblicken. Neben Trainer und Team waren auch Martin Kind und Martin Bader vor Ort.

96 hautnah - Die Spieler erfüllten die Autogrammwünsche der Fans

96 hautnah – Die Spieler erfüllten die Autogrammwünsche der Fans

Auch Helge Mensching, Mitglied der Heinz von Heiden-Gesellschafterfamilie, beantwortete die Fragen von Moderator Stefan Hox. Er berichtete den Anwesenden, wie es vor zwei Jahren zur Übernahme der Sponsorenschaft gekommen ist und machte deutlich, wie sehr er selbst mitfiebert, wenn 96 spielt. Der gelungene Auftakt am Vorabend stimmte Helge Mensching positiv, er drückt Hannover 96 stets fest die Daumen. „Mit diesem hochmotivierten Team können wir in der laufenden Saison viel erreichen“, sagte er.

96 hautnah - Beim Heinz von Heiden Betonmischer-Schießen wurde ein Meet & Greet verlost

96 hautnah – Beim Heinz von Heiden Betonmischer-Schießen wurde ein Meet & Greet verlost

Für die Fans waren neben Interviews und Autogrammstunde viele Aktionen im Angebot, so beispielsweise das Heinz von Heiden-Betonmischerschießen und mehr. Zu gewinnen gab es als Hauptpreis ein persönliches Meet & Greet mit einem 96-Profis, außerdem Trikots und Tickets für ein Heimspiel.