Heinz von Heiden-Mitarbeiter unterstützen Aktion gegen Kinderlähmung

Plastikdeckel gegen Polio

In der Heinz von Heiden-Firmenzentrale in Isernhagen finden sich an den Punkten, wo Mitarbeiter zusammenkommen, Sammelstellen für Plastikdeckel. Ob von Ein- und Mehrwegflaschen, Getränkekartons oder auch das gelbe Überraschungsei, alle diese Plastikteile können gesammelt und später verkauft werden. Der Erlös kommt der Aktion „Deckel gegen Polio“ zugute.

Hintergrund der Aktion

500 Deckel bedeuten dabei ein Leben ohne Kinderlähmung, denn ein einzelner Kunststoffdeckel wiegt durchschnittlich ca. 2g. Folglich ergeben 500 Kunststoffdeckel ca. 1.000g bzw. 1kg Material. Der Erlös für diese Menge an Kunststoffdeckeln deckt die Kosten eine Impfdosis (Schluckimpfung). Zwar existiert die Krankheit nur noch in drei Ländern weltweit (Nigeria, Pakistan, Afghanistan), doch durch den Rückgang der Impfungen in Europa droht eine Rückkehr von Polio.

Hier finden sich weitere Infos zur Aktion: Plastikdeckel gegen Polio – Aktuelles – Heinz von Heiden

Advertisements

„Wohnen am Yachthafen“

Heinz von Heiden feiert großes Richtfest in Cuxhaven

Cuxhaven/Isernhagen, 03.04.2017 – In Cuxhaven hat die Heinz von Heiden GmbH Projektentwicklung heute Richtfest gefeiert. Damit ist die Fertigstellung der drei Appartementhäuser „Yachthafen„, „Marina“ und „Kapitän Alexander“ an der gleichnamigen Straße im Hafengebiet in greifbare Nähe gerückt. Bei strahlendem Sonnenschein feierte man gemeinsam mit den Eigentümern und künftigen Bewohnern, dem Oberbürgermeister von Cuxhaven und den beteiligten Handwerkern diesen bedeutenden Bauabschnitt. Mit dabei waren außerdem die Heinz von Heiden-Gesellschafterfamilie Mensching, der Generalbevollmächtigte der Mensching Holding, Andreas Klaß, und gut 40 Mitarbeiter des Unternehmens. Letztgenannte waren eigens aus Isernhagen angereist, um das maritime Bauprojekt in Augenschein zu nehmen.

Heinz_von_Heiden_Richtfest_Cuxhaven__1_

 

Bevor der offizielle Teil des Richtfestes begann, sahen sich die Anwesenden auf der Baustelle um. Auf dem Programm der geführten Besichtigung stand die Musterwohnung in Haus „Kapitän Alexander“, die von Möbel Hesse, einem Partnerunternehmen Heinz von Heidens aus der Region Hannover, ausgestattet wurde. Ein weiterer Anlaufpunkt war das Penthouse in Haus „Yachthafen“, von dem man einen atemberaubenden Ausblick auf den Hafen und das Wasser hat.

In seiner Ansprache bedankte sich Marco Meyer, Prokurist Wohnungsbau/Projekt-entwicklung bei Heinz von Heiden, bei allen, die an der Realisierung des Projekts beteiligt waren und sind. Besonders betonte er die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Cuxhavens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Getsch und der Stadtverwaltung. Nach einigen Startschwierigkeiten sei man nun ein gutes Stück des Weges vorangekommen, sagte Meyer, so dass die drei Häuser mit den insgesamt 61 Wohnungen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden können.

Heinz_von_Heiden_Richtfest_Cuxhaven__2_

Dr. Ulrich Getsch fand ebenfalls lobende Worte. Mit den Appartementhäusern eröffneten sich für Cuxhaven neue Möglichkeiten. „Viele Menschen möchten sich im Alter von ihrem Einfamilienhaus trennen und wünschen sich einen komfortablen Ruhestand in einer hochwertigen Eigentumswohnung in außergewöhnlicher Lage. Die Häuser, die alle über Aufzüge verfügen, bieten hier genau das richtige Angebot.“

Heinz von Heiden Richtfest Cuxhaven 4

Polier Andreas Drieling von der Firma Döpker sprach den offiziellen Richtspruch, um den Häusern und ihren Bewohnern allzeit Glück und Gesundheit zu wünschen. Nach guter Handwerkstradition war an Haus Marina eine Richtkrone angebracht, die für alle gut sichtbar, diesen besonderen Tag krönte.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt – für die Gäste des Heinz von Heiden-Richtfestes stand ein üppiges Buffet bereit.

Heinz von Heiden Richtfest Cuxhaven 5

Weitere Informationen sind unter:

http://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/wohnen-am-yachthafen-677/

zu finden.

 

Stromverbrauch wurde wieder deutlich gesenkt

Einsparpotenzial ist enorm

Energiesparmaßnahmen zahlen sich aus! Das wird gerade in der Heinz von Heiden-Hauptverwaltung in Isernhagen deutlich. Ganze 78.391 kWh Strom konnten seit 2013 eingespart werden.

Quelle: Einsparpotenzial ist enorm – Aktuelles – Heinz von Heiden

4. Altwarmbüchener Triathlon am 13. und 14. August 2016

Heinz von Heiden ist in diesem Jahr wieder als Sponsor dabei

Wenn es am nächsten Wochenende, 13. und 14. August, in Altwarmbüchen wieder sportlich zugeht, weil das 9. Outdoor-Schwimmen und der 4. Altwarmbüchener Triathlon anstehen, ist auch Heinz von Heiden wieder als Sponsor mit von der Partie. Seit Beginn unterstützt das Unternehmen mit Sitz in Isernhagen H.B. das Sportevent und präsentiert unter anderem die Schwimmstrecke.

Quelle: 4. Altwarmbüchener Triathlon am 13. und 14. August 2016 – Aktuelles – Heinz von Heiden

APARTMENTANLAGE BURGWEDELER STRAßE ISERNHAGEN

In Isernhagen H.B. bei Hannover entsteht ein neues Projekt an der Burgwedeler Straße.

Es werden vier Apartmenthäuser errichtet, die dem KfW-Effizienzhaus Standard 55 entsprechen. Die Gebäude verfügen über zwei Vollgeschosse sowie über ein Staffelgeschoss mit Gründach. Geplant sind etwa 46 Wohnungen mit Fußbodenheizung, elektrischen Rollläden, Parkettböden und kontrollierter Wohnraumlüftung.

Verantwortliches Handeln im Sinne der Umwelt – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

VERANTWORTLICHES HANDELN IM SINNE DER UMWELT
HEINZ VON HEIDEN REDUZIERT DEN STROMVERBRAUCH DEUTLICH
Im Verlauf des vergangenen Dreivierteljahres hat sich bei Heinz von Heiden eine Arbeitsgruppe gebildet, die sich aktiv um das Thema „Stromeinsparung“ gekümmert hat. Helge Mensching, Andreas Klemme und Stefan Perbandt haben verschiedene Maßnahmen an den Standorten Isernhagen, Kuppenheim und Möckern in die Wege geleitet.

Quelle: Verantwortliches Handeln im Sinne der Umwelt – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Logo des Massivhausherstellers ziert Handball-Trikot – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

LOGO DES MASSIVHAUSHERSTELLERS ZIERT HANDBALL-TRIKOT

HEINZ VON HEIDEN UNTERSTÜTZT DIE 1. HERREN DES TV GARMISSEN-AHSTEDT

Der in Isernhagen bei Hannover ansässige Massivhausspezialist Heinz von Heiden unterstützt seit Beginn der aktuellen Saison die 1. Herrenmannschaft des TV Garmissen-Ahstedt. Das Team ist gerade in die Landesliga aufgestiegen und freut sich, dass Heinz von Heiden sich für das Trikotsponsering entschieden hat.

via Logo des Massivhausherstellers ziert Handball-Trikot – Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser.